Das Gartenreich
Besuchen u. Entdecken
Die Stiftung
GartenreichLaden
Feiern u. Mieten
Helfen
Presseservice ​u. ​Bildarchiv
Schloss Oranienbaum
  Pressemeldungen | Presseservice | Bildarchiv | Drehgenehmigung | Imagefilm | Pressearchiv | GartenreichBrief
 

Pressemeldung vom 13. Dezember 2011

Große internationale Sommerausstellung „Dutch Design – Huis van Oranje”

26.04. – 30.09.2012 Schloss Oranienbaum (bei Dessau, Sachsen-​Anhalt)

Exzellentes Kunsthandwerk am Hofe


das im Weltkulturerbe Gartenreich Dessau-Wörlitz gelegene Schloss Oranienbaum wird im Sommer 2012 eine Ausstellung mit erstklassigen niederländischen Design-und Modeobjekten beherbergen, die durch historische Exponate aus dem Königlichen Hausarchiv in Den Haag bereichert wird. Entsprechend der ursprünglichen Raumfunktion werden die Schlossräume mit zeitgenössischen, handwerklich erstklassigen Objekten ausgestattet: Möbel, Schmuck, gläserne und keramische Gebrauchsobjekte, Accessoires, handgefertigte Couture-Kleider und auch prachtvolles Kunsthandwerk und Gemälde aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande werden die ursprüngliche Funktion eines jeden Raumes widerspiegeln. Inmitten von barockem Schmuckornament, delftblauen Fliesenwänden, königlichen Porträts, Decken- und Wandverzierungen werden sie die Blütezeit des Hauses zu neuem Leben erwecken. Fürstin Henriette Catharina von Anhalt-Dessau (1744-1799), eine Prinzessin aus dem Hause Oranien-Nassau, ließ Schloss Oranienbaum im 17. Jahrhundert errichten.

Es werden Entwürfe von prominenten niederländischen Designern zu sehen sein, unter ihnen Viktor & Rolf, Gijs Bakker, Hella Jongerius, Spijkers & Spijkers, Marcel Wanders, Jan Taminiau, Iris van Herpen, Scholten & Baijings en Piet Hein Eek. Aber auch jungen Talenten wird innerhalb dieses einzigartigen Schlossensembles Raum gegeben. Bedeutende Porträts der Kulturstiftung DessauWörlitz von oranischen Frauen und anderer fürstlicher Hoheiten werden in Beziehung zu Gegenwartsschmuck und zeitgenössischer Mode gesetzt. Der Besucher wird vorzügliche Gemälde von Honthorst und van Dyck inmitten von Niederländischem Design und Mode erleben.

Die Ausstellung wird im Auftrag der Kulturstiftung DessauWörlitz organisiert und in enger Kooperation mit der Niederländischen Botschaft Berlin und dem Königlichen Hausarchiv in Den Haag veranstaltet. Kuratorin ist die Niederländerin Nicole Uniquole. Die Restaurierung des Schlosses Oranienbaum steht unter der Schirmherrschaft Ihrer Majestät der Königin der Niederlande Beatrix und des Bundespräsidenten von Deutschland.

Am 20. Januar 2012 findet im Vorfeld der Ausstellungseröffnung eine Pressekonferenz in der Niederländischen Botschaft in Berlin statt.
 

 
Home | Glossar | Impressum
 
UNESCO Logo  
TIS
Kontakt

Deutsches Pressebüro

Dr. Steffen Kaudelka
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Interimsanschrift: Ernst-Zindel-Str. 8
06847 Dessau-Roßlau
+49 (0)340 / 646 15 41
+49 (0)340 / 646 15 50
kaudelka@ksdw.de
Vorankündigung

Dutch Design - Huis van Oranje

 
Top